Hero Image
12. Mai 2021 - 28. Mai 2021
Vierländerregion Bodensee, Deutschland
BODENSEE SUMMIT digital

Referent*innen



Moderatorin

Alissa Stein

Moderatorin, Podcasterin und Speakerin

2018 wurde sie als beste Nachwuchsmoderatorin Deutschlands ausgezeichnet. Seitdem durfte sie mit ihrer spontanen, offenen und energiegeladenen Art unzählige Menschen für namhafte Auftraggeber begeistern. Denn bei ihren Moderationen stehen stets das Publikum und die Gäste im Mittelpunkt. "Ihre Begeisterung war ansteckend", heißt es von ihren Kunden. 2019 moderierte sie bereits den Bodensee SUMMIT digital und auch dieses Jahr ist sie wieder als unsere Moderatorin dabei.

Referent*innen

Prof. Dr.-Ing. Guido Baltes

Direktor IST Institut für Strategische Innovation und Technologiemanagement
Professor für Strategie & Management

HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Prof. Dr.-Ing. Guido H. Baltes ist Direktor des IST Instituts und Professor für Strategie & Management an der HTWG Konstanz sowie Gastprofessor an der University of California in San Diego. Als Experte in strategischer Transformation und Innovation kombiniert er Unternehmens- und Unternehmererfahrung mit international renommierter Forschung: Er war verantwortlich für Strategie & Marketing in der Geschäftsführung eines Top3-IT-Service Unternehmens in Deutschland und hat als (Mit-)Gründer mehrere Startups erfolgreich aufgebaut – u.a. Coliquio, die größte Mediziner-Community im deutschsprachigen Raum und zuletzt Unisphere, ein Startup das Flight Management für hochfliegende Drohnen bereitstellt.

Als Mentor unterstützt er Gründer*innen an den Hochschulen Konstanz' und das Startup Bootcamp des Entrepreneurship Center der University of California Berkeley. Seit mehr als 10 Jahren fokussiert er in der Forschung auf Gestaltungsfragen im Kontext von strategischer Innovation und Corporate Entrepreneurship. Vor dem Hintergrund unterstützt er regelmäßig Unternehmen in der Umsetzung innovationsorientierter Wachstumsstrategien und ihrer digitalen Transformation. Zuletzt hat er gemeinsam mit Antje Freyth das Standardwerk „Veränderungsintelligenz“ bei Springer/Gabler veröffentlicht.

Valerie Bass

Akademische Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum
Smart Services

HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Seit Mai 2019 ist Valerie Bass akademische Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum Smart Services. Dafür ist sie an der HTWG Konstanz stationiert, wo sie zunächst ihr Masterstudium im Bereich Unternehmensführung parallel absolviert hat. Zuvor absolvierte sie das duale Bachelor-Studium an der DBHW Mosbach mit dem Studiengang International Business–Change Management in Kooperation mit der Firma Würth Industrie Service. Auf das Bachelorstudium folgte ein einjähriger Auslandsaufenthalt in Malaysia, bei dem sie diverse Change Management Projekte von Würth im asiatischen Raum begleitete.

Daniel Fafula

Software Entwickler von Flexopus - Desk Sharing SaaS
Geschäftsführer von apicore engineering GmbH


Daniel Fafula hat einen Universitätsabschluss MSc. Electrical Engineering mit Schwerpunkt auf Software Entwicklung. Seit 2018 ist er Gründer und Geschäftsführer bei der Firma apicore engineering GmbH. Als Projektleiter und Softwareentwickler unterstützt er Digitalisierung Vorhaben für Softwareprojekte im Bereich App und Web Entwicklung.

2019 hat er mit apicore ein Joint Venture Produkt mit der Marketing Agentur Banauten GmbH aus Stuttgart gestartet. In diesem Joint Venture wird das Produkt Flexopus - Desk Sharing Software als SaaS entwickelt. Daniel koordiniert die Software und Produktentwicklung.

Georg Frick

Managing Partner
V_labs

Georg Frick ist ebenso wie Marcel Grosskopff Gründer und Geschäftsführer von V_labs. Gemeinsam haben sie im Jahr 2015 ihr erstes Startup gegründet und im Jahr darauf mit zwei weiteren Co-Founder V_labs als ersten Company Builder Österreichs aufgebaut.

V_labs ist mittlerweile ein führender Company Builder mit Niederlassungen in Wien, Budapest und Dornbirn. Das Unternehmen betreibt digitale Geschäftsmodellinnovation als Full-Service Anbieter und stellt neben der konzeptionellen Erstellung von neuen Geschäftsmodellen, auch Umsetzungskapazitäten im Bereich Fullstack-Software Entwicklung, UX/UI Design und Online Marketing zur Verfügung.

Marcel Grosskopff

Managing Partner
V_labs

Marcel Grosskopff ist ebenso wie Georg Frick Gründer und Geschäftsführer von V_labs. Gemeinsam haben sie im Jahr 2015 ihr erstes Startup gegründet und im Jahr darauf mit zwei weiteren Co-Founder V_labs als ersten Company Builder Österreichs aufgebaut.

V_labs ist mittlerweile ein führender Company Builder mit Niederlassungen in Wien, Budapest und Dornbirn. Das Unternehmen betreibt digitale Geschäftsmodellinnovation als Full-Service Anbieter und stellt neben der konzeptionellen Erstellung von neuen Geschäftsmodellen, auch Umsetzungskapazitäten im Bereich Fullstack-Software Entwicklung, UX/UI Design und Online Marketing zur Verfügung.

Jens Hensler

Geschäftsführer / Creative Technology
Formigas GmbH

Jens Hensler stürzte sich nach seinem Master of Science in Informatik an der HTWG Hochschule Konstanz ins Unternehmertum und gründete das Inovationsstudio Formigas, Next Lotto und ShoeFitter. Seine Stärke ist die Kombination kreativer Geschäftsmodelle mit modernen Technologien.

Prof. Dr. Annette Kleinfeld

Professorin für Wirtschaft und Gesellschaft
Fakultät Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften
HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Frau Prof. Dr. Annette Kleinfeld ist Professorin für Wirtschaft & Gesellschaft an der HTWG Hochschule Konstanz, Senatsbeauftragte für Ethik der Hochschule und Leiterin des Ressorts „CSR und Nachhaltigkeit“ am Konstanz Institute of Corporate Governance (KICG). Hier forscht sie aktuell auch zu den Themen Corporate Digital Responsibility und Trustworthy AI.

Im Anschluss an ihre mehrjährige Berufstätigkeit, u.a. im Maschinen- und Anlagenbau, berät die promovierte Philosophin seit 1998 Organisationen auf den Gebieten Unternehmensethik, Integritäts- und Wertemanagement sowie CSR, seit 2004 unter dem Dach ihres eigenen Beratungsunternehmens, der Dr. Kleinfeld CEC – Corporate Excellence Consultancy GmbH & Co. KG.

Annette Kleinfeld ist Gründungsmitglied des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik e.V. (dnwe) und war dort bzw. bei der Mutterorganisation European Business Ethics Network (EBEN) von 1993 bis 2015 im Vorstand tätig.

Prof. Dr. Petra Kugler

Professorin für Strategie und Management
Institut für Unternehmensführung IFU-OST
Ost – Ostschweizer Fachhochschule

Petra Kugler beschäftigt sich mit Fragen an der Schnittstelle zwischen Innovation, Strategie und Management und wie Unternehmen auch in turbulenten Zeiten nachhaltige Wettbewerbsvorteile aufbauen und schützen können. Sie interessiert sich besonders für strategische Innovation, Management Innovation, digitale Technologien, die widersprüchliche Natur von Innovation und Koordination in Organisationen und deren Wirkung auf den Wettbewerb. Sie promovierte an der Universität St.Gallen (HSG), war in der Werbung tätig und sammelte internationale Erfahrungen u.a. durch ein Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds für ein Forschungsjahr an der University of California, Berkeley.

Christian Lutz

Co-Founder und President Crate.io
Crate.io CH GmbH

Herisau (Schweiz)

Christian Lutz ist Mitgründer und Geschäftsführer von Crate.io. Er hat über 20 Jahre Erfahrung als Startup-Unternehmer, mit einer starken Erfolgs-Quote im Bereich Unternehmenssoftware.
Der Technologieunternehmer Christian Lutz studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Wien und gründete sein erstes Softwareunternehmen. Seit 1999 hat er mehrere Finanzierungsrunden für "seine" Unternehmen eingeworben und einige Trade Sales, Akquisitionen, Fusionen in Europa und USA abgeschlossen. 2013 war Christian Lutz Mitgründer von Crate.io, um CrateDB aufzubauen. Mit der Zielsetzung den Datenbankmarkt für das Zeitalter der Maschinendaten zu revolutionieren.

Dipl.-Ing. Hubert Rhomberg

CEO
Rhomberg Holding GmbH

Hubert Rhomberg leitet in vierter Generation als Geschäftsführer der Rhomberg Holding GmbH die Geschicke der international tätigen und in Bregenz, Österreich, ansässigen Rhomberg Gruppe.

Der Name Rhomberg steht für nachhaltiges Bauen ebenso wie für nachhaltige Mobilität und Ressourcenproduktivität.

Nach dem Diplom-Ingenieurs-Studium an der TU Wien, arbeitete Hubert Rhomberg drei Jahre lang bei der Strabag in Linz und Wien, bevor er 1999 seinen Weg im Familienunternehmen mit der Leitung der Abteilung für Tiefbau und dann mit dem internationalen Ausbau des Bereichs Bahntechnik begann. Nebenbei absolvierte er ein Nachdiplomstudium in Unternehmensführung an der Universität St. Gallen (HSG). 

Mit einem ganzheitlichen Ansatz werden in den drei Geschäftsbereichen Bau, Bahntechnik und Ressourcen nicht nur nachhaltige Prinzipien verfolgt, sondern Maßstäbe in Sachen Technologie und Innovation gesetzt.

Seine operative Tätigkeit ergänzt Hubert Rhomberg durch die aktive Beteiligung an Forschungsprojekten (BRIX, Haus der Zukunft, LifeCycleTower) und seiner Tätigkeit als Vortragender zu den Themen Ressourcenproduktivität, Mobilität und Nachhaltiges Wirtschaften.

Prof. Dr.-Ing. Stefan Schweiger

Professor für Allg. BWL / Industrielle Projektplanung &
Prozessmanagement

HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Professor Schweiger ist seit 2003 Inhaber der Professur für industrielle Projektplanung und Prozessmanagement an der Fakultät Wirtschafts-, Kultur- und Rechtswissenschaften der HTWG Hochschule Konstanz. Nach seinem Maschinenbaustudium (TH Darmstadt) arbeitete er bis 2003 als Unternehmensberater in internationalen Strategie- und Prozessoptimierungsprojekten für KMU sowie Konzerne und promovierte berufsbegleitend an der Universität Bremen im Themenfeld Dienstleistungsqualität. Unter zahlreichen geleiteten Projekten befinden sich zwei von der Landesstiftung Baden-Württemberg finanzierte Projekte (OpTiMA I und II), der vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg finanzierte Auf- und Ausbau des Kompetenzzentrum Smart Services am Standort Konstanz, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierte Forschungs- und Transferprojekt SerWiss sowie mehrere gemeinsam mit verschiedenen IHK-Kammerbezirken in Baden-Württemberg durchgeführte Service-Foren bzw. Erfahrungsaustausch-Kreise zum Thema Servicemanagement und Digitalisierung.

Enver Sonbay

Co-Founder
SONBAY e-learning
CLUEVO BrainRebellen, Dornbirn (Österreich)

Die CLUEVO BrainRebellen aus Dornbirn (Österreich) haben sich vor 3 Jahren auf den Weg gemacht, um die geistige Verarmung zu stoppen. Mit dem CLUEVO LMS schaffen sie die optimale Lernumgebung, die sich individuell an den einzelnen Menschen anpasst. Lernen wird nicht mehr als Lernen wahrgenommen und somit wird aus “Ich muss lernen” ein “ICH WILL LERNEN”.

Herr Enver Sonbay ist Co-Founder von CLUEVO the evolution auf learning. Im Team ist er verantwortlich für alle Marketing Aktivitäten und beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der optimalen Vermittlung von Wissen. Als Familienvater genießt er die freie Zeit mit seinen Liebsten. Darüber hinaus ist noch leidenschaftlicher Marathonläufer.

Julius Taubert

Akademischer Mitarbeiter im Kompetenzzentrum
Smart Services

HTWG Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung

Julius Taubert ist seit Mai 2019 als akademischer Mitarbeiter im Kompetenzzentrum Smart Services am Standort der HTWG Hochschule Konstanz tätig. Von Oktober 2014 bis September 2017 studierte er an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Logistik und Logistikinformationssysteme. Parallel hierzu arbeitete Herr Taubert bei der Seifert Logistics Group an den Standorten Ulm, Leipzig und Gaggenau (b. Baden-Baden), zunächst als Projektmanager in den Bereichen Automotive- und Healthcare-Logistik und von 2017 bis 2018 in der Standortleitung am Hauptsitz in Ulm. Im Oktober 2018 wechselte Herr Taubert für ein Studium im Bereich Unternehmensführung an die HTWG Hochschule Konstanz, welches er im August 2020 abschloss.

Leonie Thaler

Digitalstrategie
Formigas GmbH

Leonie Thaler studierte Kommunikationsdesign im Bachelor an der HTWG Hochschule Konstanz. Sie hat eine Vorliebe für strategisches Design, neue Technologien, überraschende User Experience und komplexe Prozesse.

Mag. Bernhard Thalhammer

Head of Issuer Relations
21.finance AG

Bernhard Thalhammer arbeitete für verschiedene Unternehmen sowie institutionelle VCs und leitete mehrere Jahre lang die M&A-Agenda für eines der größten Medienunternehmen in Österreich. Er war erfolgreicher Mitgründer von zwei Unternehmen, bevor er 2019 zu 21finance als Head of Issuer Relations für den Marktplatz area2invest kam. Bernhard analysierte und optimierte bereits mehrere Plattformen und überwachte deren Umsetzung.

Prof. Dr. Rigo Tietz

Professor für Strategie und Management
Institut für Unternehmensführung IFU-OST
Ost – Ostschweizer Fachhochschule

Die Forschungsinteressen von Rigo Tietz liegen in den Bereichen Geschäftsmodelle, Geschäftsmodellinnovationen und Wettbewerbsstrategie. Digitale Technologien ermöglichen es Unternehmen, ganz neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und umzusetzen, um sich gegenüber dem Wettbewerb zu differenzieren. Rigo Tietz studierte Wirtschaftsingenieurwesen und promovierte zu Managementteams in technologiebasierten Ausgründungen aus Hochschulen und ausseruniversitären Forschungseinrichtungen.

Dipl.-Ing. Maximilian Ulrich

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Geschäftsbereich Produktions- und Logistikmanagement
Fraunhofer Austria Research GmbH

Dipl.-Ing. Maximilian Ulrich (Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau) ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Fraunhofer Austria Research GmbH im Geschäftsbereich Fabrikplanung und Produktionsmanagement tätig. Er forscht am Thema der „Digitalen Transformation“, insbesondere zur praktischen Anwendung von Data Analytics in Bereichen wie Produktion und Logistik. Neben der Mitarbeit in Forschungsprojekten zu diesem Themenkomplex, fallen die Durchführung von Industrieprojekten, die sich mit der industriellen Anwendung von Data Analytics Methoden beschäftigen, in seinen Aufgabenbereich. Darüber hinaus ist er Teil des Fraunhofer Austria Innovationszentrum »Digitale Transformation der Industrie«.

Anmeldung

Geschlossen seit 12. Mai 2021

Ort

Vierländerregion Bodensee, Deutschland

Veranstalter